Inter- und transdisziplinär vernetzt für eine hohe Lebensqualität im Alter!

Willkommen auf der a+ Swiss Platform Ageing Society!

Die demografische Alterung erfordert Anpassungen, Neuorientierungen und Massnahmen in zahlreichen, miteinander interagierenden Lebensbereichen – etwa in den Bereichen der Gesundheit, des sozialen Sicherungssystems, der Care-Arbeit, des Wohnens, des Arbeitsmarktes, der Mobilität und der Forschung – welche aufeinander abgestimmt sein sollten. Dazu ist eine Zusammenarbeit der in den verschiedenen – wissenschaftlichen, sozialen, gesundheitlichen, wirtschaftlichen, technischen und politischen – Bereichen tätigen Akteure unentbehrlich.

Mission Statement

Mittels der a+ Swiss Platform Ageing Society wollen die Akademien der Wissenschaften Schweiz (a+) als mandatierende und die Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW) als federführende Organisation einen kontinuierlichen Austausch zwischen allen mit dem demografischen Wandel befassten Akteuren in der Schweiz ermöglichen. Damit soll die Zusammenarbeit zwischen Forschung und Praxis gefördert, gemeinsame Projekte angestossen sowie Verbindungen zwischen internationalen und nationalen Initiativen gestiftet werden. Als Referenzrahmen dient dabei der Global Strategy and Action Plan on Ageing and Health der WHO.

Kontakt

Lea Berger

Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften SAGW

Haus der Akademien

Laupenstrasse 7

Postfach

3001 Bern