PROMOTION DES PROJETS

 
 

Jubiläumswettbewerb der Wohnbaugenossenschaften Schweiz

2019 feiert Wohnbaugenossenschaften Schweiz sein hundertjähriges Bestehen. Im Jubiläumsjahr sollen Projekte gefördert werden, die über dieses Jahr hinaus Wirkung entfalten und von denen die Menschen in den Wohnbaugenossenschaften profitieren.

Einsendeschluss: 31. März 2019.

Ausschreibung
 

Socius: Alterspolitisch engagierte Gemeinden gesucht

Gemeinden und Regionen, die sich für eine Teilnahme interessieren, können sich bis zum 5. Juli 2019 mit einer Projektskizze bewerben.
Die Age-Stiftung schreibt zum zweiten Mal das Programm Socius aus. Socius 2 dauert von 2019 bis 2023 und richtet sich an Gemeinden oder Regionen, die Unterstützungssysteme für zu Hause lebende ältere Menschen gestalten wollen. Zehn Deutschschweizer Gemeinden mit überzeugenden Vorhaben erhalten einen finanziellen Beitrag und profitieren von Wissens- und Erfahrungsaustausch.

Informationen zum Programm und Bewerbungsunterlagen: www.programmsocius.ch.

 

Appel d’offres Projets-modèles pour un développement territorial durable 2020-2024

La Confédération lance la quatrième phase du Programme « Projets-modèles pour un développement territorial durable 2020–2024 ».

Pour cette nouvelle phase du programme, la Confédération a retenu les cinq axes thématiques suivants:
  • Utiliser la numérisation pour le service universel ;
  • Encourager des stratégies de développement intégrales ;
  • Le paysage, un atout ;
  • Urbanisation qui favorise les courtes distances, l’activité physique et les rencontres ;
  • Changement démographique : concevoir l’habitat de demain ;
Les cantons, villes et communes, agglomérations et toutes autres organisations régionales qui font face à des défis qui s’inscrivent dans ces axes thématiques et qui souhaitent développer des approches innovantes et intersectorielles pour y répondre, sont invités à déposer un projet d’ici au 2 septembre 2019.

Documents pour l'appel d’offres : www. modellvorhaben.ch.

 

Age-Stiftung

Mit ihren Beiträgen fördert die Age-Stiftung die Vielfalt und Breite von Wohnmöglichkeiten zum Älterwerden. Ihre Förderung macht Innovationen sichtbar, indem sie hilft, neuartige Konzepte zu realisieren. Die Stiftung nimmt zweimal jährlich Gesuche entgegen, die zu ihrer Ausrichtung passen.

Mehr Informationen

 

Fondation Leenards

La Fondation Leenaards cherche à stimuler la dynamique créatrice dans l’arc lémanique. Elle apporte son soutien à des personnes et institutions à même de déployer créativité et force d’innovation dans les domaines culturel, âge et société et scientifique.

Vers le site Internet

 

Kommission für Technologie und Innovation KTI

Unterstützung für anwendungsorientierte Forschung
Die KTI ist die Förderagentur für Innovation des Bundes. Sie ist zuständig für die Förderung wissenschaftsbasierter Innovationen in der Schweiz durch finanzielle Mittel, professionelle Beratung und Netzwerke.

Zum Nutzen der Schweizer Volkswirtschaft soll die KTI innovativen Produkten und Dienstleistungen zum Durchbruch verhelfen, indem sie Hochschulen und Unternehmen motiviert, gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchzuführen. Unternehmen, vor allem KMU, profitieren so von der Infrastruktur der Forschungsinstitutionen und können ihre innovativen Produkte oder Dienstleistungen auf den Markt bringen.

Die KTI fördert nach dem Prinzip der Subsidiarität: Sie unterstützt Projekte dann, wenn Innovationen ohne Finanzierung nicht zu Stande kämen oder Marktpotenziale ungenutzt blieben. Sie ist dort aktiv, wo privatwirtschaftliche Initiativen durch staatliche Massnahmen verstärkt werden können.

Zur Webseite

 

Velux Stiftung

Die Velux Stiftung unterstützt akademische Forschungsprojekte aus der Grundlagen- und der angewandten Forschung im Bereich ‘Healthy Ageing’. Dabei orientiert sich die Stiftung an der Definition der WHO, wonach es beim ‘Healthy Ageing’ um den Erhalt und das Entwickeln von funktionalen Fähigkeiten im Alter handelt, um Wohlbefinden und Lebensqualität zu ermöglichen. Die Stiftung engagiert sich mit der WHO vor allem im fünften Handlungsfeld der WHO Strategie: Förderung der Messung, des Monitorings und der Forschung.

Mehr Informationen
 
Powered by

image

Un projet prioritaire des académies

Académies suisses des sciences
Maison des Académies
Laupenstrasse 7
3001 Berne


Contact

Lea Berger
Académie suisse des sciences humaines et sociales ASSH
lea.berger (@) sagw.ch

Illustrations

Anna Luchs, Angela Reinhard
(atelier nordföhn) & WHO